Zeitgeist oder Geist der Zeit (Richard Kocher)

20,50 

Als Programmdirektor von radio horeb erfährt Pfr. Dr. Richard Kocher durch täglich 50 bis 60 Rückmeldungen die Nöte der Menschen unserer Zeit. Die derzeitigen Entwicklungen in Gesellschaft und Kirche verunsichern diese wie selten zuvor. Viele fragen nach dem Bleibenden im Wandel der Zeit. Darauf gibt dieses Buch Antwort, indem es Kriterien zur Hand gibt zur Unterscheidung von Zeitgeist und dem (Heiligen) Geist der Zeit; auch wenn beides gleich oder ähnlich klingt, sind es doch grundverschiedene Gegebenheiten. Der Autor legt anhand eines reichen Materials biblischer und historischer Untersuchungen dar, dass die Anpassung an den Zeitgeist die christliche Botschaft verfälscht und in die Irre führt. Die derzeitige Praxis der Sakramentenspendung wird kritisch hinterfragt und Konturen von Lösungsansätzen werden aufgezeigt. Spirituelle Betrachtungen und persönliche Erlebnisse ermutigen zudem zu eine vertrauensvollen Glauben, der die Angst besiegt und mit innerer Freude die Wege des Lebens geht.

Beschreibung

Als Programmdirektor von radio horeb erfährt Pfr. Dr. Richard Kocher durch täglich 50 bis 60 Rückmeldungen die Nöte der Menschen unserer Zeit. Die derzeitigen Entwicklungen in Gesellschaft und Kirche verunsichern diese wie selten zuvor. Viele fragen nach dem Bleibenden im Wandel der Zeit. Darauf gibt dieses Buch Antwort, indem es Kriterien zur Hand gibt zur Unterscheidung von Zeitgeist und dem (Heiligen) Geist der Zeit; auch wenn beides gleich oder ähnlich klingt, sind es doch grundverschiedene Gegebenheiten. Der Autor legt anhand eines reichen Materials biblischer und historischer Untersuchungen dar, dass die Anpassung an den Zeitgeist die christliche Botschaft verfälscht und in die Irre führt. Die derzeitige Praxis der Sakramentenspendung wird kritisch hinterfragt und Konturen von Lösungsansätzen werden aufgezeigt. Spirituelle Betrachtungen und persönliche Erlebnisse ermutigen zudem zu eine vertrauensvollen Glauben, der die Angst besiegt und mit innerer Freude die Wege des Lebens geht.

Richard Kocher, geb. 1959, studierte Philosophie und Theologie in Augsburg und Rom. Nach der Priesterweihe im Jahr 1986 war er Kaplan in Augsburg und anschließend Pfarrer in Stettenhofen und Langweid. Seine Doktorarbeit schrieb er zum Thema „Herausgeforderter Vorsehungsglaube. Die Lehre von der Vorsehung im Horizont gegenwärtiger Theologie“ im Jahr 1992. In Bad Heilbrunn war er Pfarrer (1992-1995) und in Benediktbeuern an der Hochschule der Salesianer Don Boscos als Dozent tätig, bis er 1995 Programmdirektor von radio horeb und Vorstandsvorsitzender von dessen Trägerverein wurde. Beide Tätigkeiten übt er heute noch aus; gleichzeitig ist er Pfarrer von Balderschwang im Allgäu.

Zusätzliche Informationen

Autor

Richard Kocher

Verlag

Media Maria

Seiten

192

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.